Alpina B5 (E60) (2005-) / B5 Touring (E61) (2005-)

Der Alpina B5 ist eine in Kleinserie hergestellte Sportlimousine der Firma Alpina, welche im Jahre 2005 auf dem Genfer Salon Vorgestellt wurde.

BMW Alpina B6 3.5S (E30), silbergrau, 1989, Modellauto, Fertigmodell, IXO 1:43

Der B5 gilt als der legitime Nachfolger des legendären Alpina B10 Biturbo der von 1989–1996 die schnellste Serienlimousine der Welt war. Als Konkurrent gilt hauptsächlich der Mercedes-Benz E 55 AMG heute der E 63 AMG.

Als Basis dient der BMW E60 und der 4,4-l-Motor aus dem ehemaligen 545i/745i. Im Vergleich zum BMW-Modell besitzt der B5 größere Bremsen, ein neues Fahrwerk, mit Elektronische Dämpfer Control (EDC-Fahrwerk), eine Edelstahl-Schalldämpferanlage mit polierten Doppelendrohr und die für Alpina typischen Änderungen des Ex- und Interieur.

Im Jahre 2005 startete ein Alpina B5 Touring im Rahmen des High-Speed-Test der "Auto, Motor und Sport" in Nardo. Der B5 erreichte hier eine Höchstgeschwindigkeit von 319 km/h.

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Alpina B5 aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. Auf dieser Seite sind auch Versionen und Autorenangaben verzeichnet.