Aston Martin DB2 (1950-1953)

 

Der Aston Martin DB2 war ein Sportwagen, den Aston Martin von 1950 bis 1953 anbot. Gegenüber seinem Vorgänger, dem Modell 2-Litre Sports, war er ein großer Fortschritt mit seinem 6-Zylinder-DOHC-Motor anstatt der vorher eingesetzten 4-Zylinder-OHV-Maschine. Der Motor war auch größer (2,6 ltr. Hubraum) und das Auto wurde als Coupé gebaut. Ein Cabriolet wurde später auch eingeführt und machte 25 % der Gesamtproduktion aus. Der DB2 war auf der Rennstrecke sehr erfolgreich und sicherte den künftigen Erfolg für David Browns Firma.

Aston Martin