Austin A30 (1951-1956)

Der Austin A30 war ein 2- oder 4-türiger Kleinwagen der Austin Motor Company. Nach dem 2. Weltkrieg waren zunächst nur Mittel- und Oberklassefahrzeuge im Produktionsprogramm von Austin. Der Austin 7 wurde nicht mehr hergestellt, und von der Kundschaft, die sich die größeren Wagen nicht leisten konnte, schmerzhaft vermisst.

EBC Auto Bremsbacken für AUSTIN - A40 Farina | Metro | Mini | Mini-Moke | AUSTIN HEALEY - Sprite | BOND - Bug | DAF - 33 | 66 | INNOCENTI - 90 | 120 | Tomaso | MG - Midget | MORRIS - | RELIANT - Fox | Kitten | Rialto | Robin | RILEY - Elf | ROVER - 100 | ROVER COMM(LDV) - Mini Van | Metro Van | TURNER - 950 1200 GT | WOLSELEY - Hornet

Austin A35 (1956-1962)

Der Austin A35 war ein Kleinwagen der Austin Motor Company. Er wurde auf der Grundlage des Austin A30 entwickelt und 1956 auf den Markt gebracht.

Heller 80153 - Austin Mini

Austin A40 (1947-1968)

 

Austin A40 war der Name verschiedener PKW-Modellreihen der unteren Mittelklasse, die die Austin Motor Company zwischen 1947 und 1968 fertigte.

 

Austin A40 Sports: British Motor Corporation, Sports car, Austin A40, Eric Neale, Convertible, Jensen Motors, Touring car, Leonard Lord, Jensen Interceptor (1950)