Gestärkt durch erfolgreiche Markteinführungen in den ersten sechs Monaten des Jahres geht Peugeot das zweite Halbjahr 2016 mit großer Zuversicht an: 

  • Andauernder Erfolg für den Peugeot 308: Der Bestseller der Marke steht auf dem Podium im C-Segment. Er unterstreicht die Höherpositionierung der Marke: Die Ausstattungslinien GT-Line, GT und GTi by Peugeot Sport machen bis zu 20 Prozent des Volumens aus.
  • Erfolg für den Peugeot 208: Das Modell, das im vergangenen Jahr erneuert wurde, verzeichnet eine Absatzsteigerung in Europa um 15 Prozent.
  • Erfolg für den neuen SUV Peugeot 2008: Das Modell, das im Juni dieses Jahres eingeführt wurde, belegt den zweiten Platz in seinem Segment in Europa.
  • Marktführer für umweltfreundliche Technologien: Peugeot belegt den ersten Platz der Volumenhersteller mit CO2-Emissionen von durchschnittlich 101,6 g/km. 34 Personenwagen-Versionen und 7 Nutzfahrzeug-Versionen sind Best in Class in Bezug auf CO2-Emissionen. Der PureTech-Dreizylinder-Turbomotor wurde im zweiten Jahr in Folge mit dem Preis « Engine of the Year » ausgezeichnet.


Peugeot präsentiert auf dem Pariser Automobilsalon drei Weltpremieren, sie verkörpern die Produktoffensive der Marke in allen Bereichen: Den mit Spannung erwarteten SUV Peugeot 3008, den Family-SUV Peugeot 5008 sowie den einzigartigen Peugeot 3008 DKR, der die Siegesambitionen von Peugeot Sport bei der Rallye Dakar 2017 verkörpert.

Der Messestand von Peugeot in Paris: SUV-Produktoffensive und einzigartige Erfahrungen

LED Fahrradbeleuchtung, DEGBIT® Fahrradlampe Fahrradlicht Set inkl. Frontlichter und Rücklicht, Halterung, Zoombarer Effekt, 900 Lumen,3 Licht-Modi für Berg-Radfahren, Camping und täglichen Gebrauch

 

Abarth kehrt mit den spannendsten Innovationen aus 2016 auf das internationale Parkett des Pariser Autosalons zurück und macht die Marke mit dem legendären Skorpion im Wappen noch wertiger und aufregender. Im Rampenlicht der französischen Leitmesse können die Besucher die Limousinen- und Cabriolet-Versionen des Abarth 595 und den Abarth 124 spider bewundern. Der letztere ist ein einzigartiges, auf Fahrspaß ausgelegtes Fahrzeug, prädestiniert dafür, zur Ikone für ein beispielloses, sportives Erlebnis zu werden. Der Abarth 124 spider erreicht derzeit die europäischen Autohäuser.

Der Abarth Messestand öffnet sich der Welt und den Markenwerten, die auf Spitzenleistung, handwerkliche Perfektion, die in jedem Produkt zum Ausdruck kommt, sowie auf kontinuierliche technische Optimierung ausgerichtet sind. Die Anzahl der Fans, die sich mit der Markenphilosophie identifizieren, nimmt weltweit weiter zu: Das digitale Projekt „Abarth 124 spider Uncovered" wird als Weltpremiere präsentiert. Die Erfolge des offiziellen Clubs „The Scorpionship" sowie des Projekts „Abarth Classiche", das die komplette Welt der Marke mit dem Skorpion vereint, sind kein Zufall. Das Herzstück der Fan-Initiative bildet die Officine Abarth, in der die Besucher der Messe eine Autowerkstatt in einer aufregenden, atemberaubend realistischen virtuellen Welt erleben dürfen. Ein Bereich des Messestands widmet sich sportiven Merchandising-Produkten und dem exklusiven Zubehör, das aus der Zusammenarbeit mit MOPAR®  entstanden ist - der Marke für Dienstleistungen, Kundenservice, Original-Ersatzteile sowie Zubehör für die FCA-Marken.

Oral-B Precision Clean Aufsteckbürsten (für elektrische Zahnbürsten), 8+2 Stück

 

Erster Crossover-Hybrid mit unverwechselbarem Design ab 4. Oktober bestellbar

Mit dem neuen C-HR definiert Toyota das Crossover-Segment neu: Ein coupé-artiges Design trifft hier auf hohe Fahrdynamik und den ersten Hybridantrieb der Klasse. Ab 4. Oktober ist der unverwechselbare Viertürer bestellbar. Die Preise starten bei 21.990 Euro für die Basisvariante mit 1,2-Liter-Turbobenziner (85 kW/116 PS, Kraftstoffverbrauch: innerorts: 7,4 l/100km, außerorts: 5,1 l/100km, kombiniert: 5,9 l/100km, CO2-Emissionen: kombiniert 135 g/km), der in allen Ausstattungen verfügbar ist. Als 1,8-Liter-Hybrid der neuesten Generation mit 90 kW/122 PS ist der Toyota C-HR ab 27.390 Euro erhältlich und glänzt mit CO2-Emissionen unter 86 g/km (Kraftstoffverbrauch: innerorts: 3,4 l/100km, außerorts: 4,1 l/100km, kombiniert: 3,8 l/100km)

Imperator (Deluxe Box)

 

Seit mittlerweile 75 Jahren - beginnend 1941, als das erste Modell der Marke aus dem Werk rollte - steht Jeep® für das authentische 4x4-Fahrerlebnis schlechthin und setzt Maßstäbe in Offroadfähigkeit und Freiheitsgefühl. Innerhalb dieser Historie markiert das Jubiläumsjahr 2016 einen Meilenstein; zusätzliche Bedeutung erhält es durch signifikante Verkaufserfolge in der Region EMEA, wo die Marke im August 2016 ihren 34. Wachstumsmonat in Folge verzeichnete. Zur Würdigung dieses wegweisenden Jahres stellt Jeep auf dem Pariser Automobilsalon unter anderem den Modelljahrgang 2017 seines Flaggschiffs vor - dem Jeep Grand Cherokee, dem am häufigsten ausgezeichneten SUV-Modell.

Sein Publikumsdebüt gab der in Styling, Ausstattung und Interieur überarbeitete Modelljahrgang 2017 des Jeep Grand Cherokee auf der New York Autoshow im März 2016. Zusätzlich erweitert wird das Modellangebot außerdem mit der Ausstattungsversion „Trailhawk" mit zusätzlichen Offroad-Merkmalen. Dazu gehören das Vierradantriebs-System Quadra Drive II mit elektronisch geregeltem, schlupfbegrenztem Sperrdifferenzial, eine Version der Luftfederung „Quadra Lift" für mehr Achsverschränkung und größere Federwege sowie das Assistenzsystem „Selec-Speed Control" einschließlich „Hill Ascent Control". Das Grand Cherokee Modellangebot für 2017 bietet außerdem eine nochmal exklusivere Topversion des Modells Summit, mit auf Wunsch handgearbeitetem Leder-Interieur, einem neuen Exterior-Look und zusätzlichen serienmäßigen Premium Sicherheitsfunktionen. Außerdem zeigt sich in Paris erstmals das Modelljahr 2017 für den Hochleistungs-Jeep Grand Cherokee SRT mit Modifikationen an der Frontpartie.

Auch zwei „Special Edition"-Modelle umfasst das Programm von Jeep in Paris. In den Klassen Kompakt- beziehungsweise Mittelklasse-SUV erweitern der Renegade „Desert Hawk" und der Cherokee „Night Eagle II" das Angebot exklusiver, individualisierter Fahrzeuge.

Erweitert wird auch das Antriebsangebot des Jeep Renegade. Für die hocheffiziente Turbodieselvariante 1.6 Multijet II ist - in Kombination mit Vorderrad - nun auch das automatische Doppelkupplungsgetriebe „DDCT" verfügbar.

Zu den Eyecatchern auf dem Messestand zählen außerdem ein Wrangler Rubicon und ein Renegade Longitude mit jeweils neuen, bereits homologierten „MoparONE"-Ausstattungspaketen mit offroadspezifischem Zubehör und Karosserie-Liftkit. Beide Versionen werden in Kürze bei den Jeep Händlern verfügbar sein.

Calvin Klein Herren Boxershorts TRUNK, 3er Pack U2662G, Ohne Eingriff  

Das absolute Spitzenmodell von Mercedes‑Maybach mit Vis-à-vis-Sitzanordnung hinter der Trennscheibe ist jetzt auch als Mercedes‑Maybach S 600 Pullman Guard bestellbar. Staatsoberhäuptern und anderen besonders gefährdeten Personen steht damit ein überaus exklusives Fahrzeug zur Verfügung. Die ersten Kundenfahrzeuge werden im zweiten Halbjahr 2017 ausgeliefert.

Der Mercedes-Maybach S 600 Pullman Guard bietet eine vollumfängliche Schutzwirkung der Schutzklasse VR9 (im durchsichtigen und undurchsichtigen Bereich) und ist in der Widerstandsfähigkeit gegen Sprengbelastung nach der Richtlinie ERV 2010 zertifiziert. Sein Schutzkonzept ist vom Mercedes‑M aybach S 600 Guard abgeleitet. Der Pullman Guard wurde zusammen mit dem nicht sondergeschützten Pullman konzipiert und entwickelt und bietet die gleichen Innenraummaße wie dieser. Das Leergewicht des Pullman Guard beträgt 5,1 Tonnen, sein zulässiges Gesamtgewicht 5,6 Tonnen.

SanDisk Ultra Fit 128 GB USB Flash Drive USB 3.0 bis zu 150MB/s