Brilliance BC3 (2009-)

 

Der Brilliance BC3 ist ein Sportcoupé des chinesischen Autoherstellers Brilliance China Auto, welches bisher allerdings nur als Prototyp auf Messen und der Internetpräsenz der Firma beworben wird. Ein Datum für den Verkaufsstart in Europa ist noch nicht bekannt (Stand November 2008).

Falk Outdoor-Navigationsgerät LUX 30 Deutschland Edition, schwarz-rot, 1XX6,5x3 cm, 1673780000

 

Die Karosserie des etwa 4,50m langen Coupés wurde von dem italienischen Designer Pininfarina gestaltet.

Als einzige Motorisierung wird ein von Brilliance entwickelter 1,8l Vierzylinder mit Turbolader zum Einsatz kommen, der 125kW (170 PS) und 235 Nm Drehmoment leisten soll und den knapp 1,5 Tonnen schweren Wagen in 9,7 Sekunden auf 100 km/h beschleunigt. Die Höchstgeschwindigkeit gibt der Hersteller mit 210 km/h an.

Verbrauchswerte und CO2-Ausstoß sind bisher nicht bekannt. Der Motor soll allerdings die Euro-4-Norm erfüllen.

Es kann entweder über ein manuelles Getriebe oder eine optionale Automatik geschaltet werden.

 

 

Der Wagen wird relativ komplett ausgestattet angeboten werden und serienmäßig unter anderem über ABS, Klimaautomatik, Ledersitze und -Lenkrad, elektrische Fensterheber sowie Fahrer- und Beifahrerairbag verfügen. Optional können neben dem Automatikgetriebe noch ein elektrisches Schiebedach, Seitenairbags sowie 18 Zoll Alufelgen erworben werden. ESP wird jedoch nicht angeboten.

In Ägypten wird der BC3 bereits unter dem Namen Brilliance Kouper von dem zu BMW gehörenden Unternehmen Bavarian Auto Manufacturing Company hergestellt. Die Karosseriemaße dort belaufen sich auf 4488 mm in der Länge, 1812 mm in der Breite und 1385 mm in der Höhe. Als Motorisierung dient dort ein Mitsubishi BL18T mit einem Hubraum von etwa 2 Liter. Die Leistung dessen liegt bei 125 kW. Erhältlich ist das Modell sowohl mit manuellen Schaltgetriebe wie auch mit Automatikgetriebe. Das Fahrgestell des Fahrzeuges stammt von Porsche, weswegen diese auch Garantie auf die technischen Komponenten übernimmt.

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Brilliance BC3 aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. Auf dieser Seite sind auch Versionen und Autorenangaben verzeichnet.