Bugatti Type 57

Der Bugatti Type 57 ein von Jean Bugatti, dem Sohn des Firmengründers Ettore Bugatti, designtes Fahrzeug. Insgesamt wurden 710 Fahrzeuge der Type 57-Baureihe von 1934 bis 1940 produziert. Ein 1936er Type 57 SC gilt derzeit als teuerstes Automobil der Welt.

JVC KD-R721BT CD-Autoradio (Bluetooth, Ipod / Iphone Steuerung, Front-AUX-Eingang, 2x USB 2.0)

Die meisten Varianten der Type 57-Baureihe verwendeten einen 3257 cm³-Reihenachtzylindermotor mit zwei obenliegenden Nockenwellen.

Es gab zwei Basisvarianten des Type 57:

  • Den normalen Type 57
  • Den tiefergelegten Type 57 S

Das Chassis und der Motor des Type 57 wurde 1951 für den Bugatti Type 101 wiederverwendet.

 

 

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Bugatti Type 57 aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. Auf dieser Seite sind auch Versionen und Autorenangaben verzeichnet.