Bugatti Type 30/35/37/38/39/40/43/44/49/51

Bugatti Type 30 ist die Bezeichnung für ein Fahrzeugmodell des Automobilherstellers Bugatti.

Bugatti: Der Mythos - die Familie - das Unternehmen

Bugatti Type 41 (Bugatti Royale) (1926-)

Der Bugatti Royale, offiziell Bugatti Type 41, ist ein PKW von Bugatti.

Autos der Superlative: Die Stärksten, die Ersten, die Schönsten, Die Schnellsten

Bugatti Type 54

 Bugatti Type 54 war ein Rennwagen von Ettore Bugatti aus dem Jahr 1931.

Deutsche Autos: Die schönsten Modelle seit 1945

Bugatti Type 57

Der Bugatti Type 57 ein von Jean Bugatti, dem Sohn des Firmengründers Ettore Bugatti, designtes Fahrzeug. Insgesamt wurden 710 Fahrzeuge der Type 57-Baureihe von 1934 bis 1940 produziert. Ein 1936er Type 57 SC gilt derzeit als teuerstes Automobil der Welt.

JVC KD-R721BT CD-Autoradio (Bluetooth, Ipod / Iphone Steuerung, Front-AUX-Eingang, 2x USB 2.0)

Bugatti Veyron EB 16.4 (2003-2012) / Veyron Grand Sport EB 16.4 (2009-)

Der Bugatti Veyron 16.4 ist ein Supersportwagen, der unter dem Markennamen Bugatti vom Fahrzeughersteller Volkswagen entwickelt wurde. Das Kraftfahrzeug vereint etliche Superlative und Besonderheiten. Dazu zählen unter anderem die namensgebenden 16 Zylinder des 640 kg schweren Motors (530 kg ohne Getriebe), die Anordnung der Zylinder in Doppel-V-Form (kein echter W-Motor), das 110 kg schwere Siebenganggetriebe mit Doppelkupplung, die maximale Leistung von 736 kW (1001 PS), die Höchstgeschwindigkeit von 407 km/h (somit nach dem Ultimate Aero TT und dem 9ff GT9 (einem modifizierten Porsche 911 GT3) das drittschnellste Auto der Welt mit Straßenzulassung), die vier Turbolader, der Maximalverbrauch von bis zu 100 Litern auf 100 km, das maximale Drehmoment von 1250 Nm und die Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in 2,5 Sekunden.

Auto - Das große Sammelsurium