Buick

Buick [ˈbjuːɨk] ist eine Automarke des US-amerikanischen Automobilkonzerns General Motors, dessen Fahrzeuge in den USA, China und in der Bundesrepublik Deutschland produziert werden.

Buick Century Coupe (4A_) (1986-1989) / Century Kombi (4_35) (1986-1991) / Century Kombi (4_35) (1991-1996) / Century Kombi (A) (1981-1986) / Century Kombi (A) (1977-1980) / Century Stufenheck (1974-1979) / Century Stufenheck (1996-2005) / Century Stufenheck

 

Der Buick Century war eine Serie von Personenkraftwagen, die in den Modelljahren 1930–1942 und dann 1954–1958 von Buick als Nachfolger der Serie 121 in den USA gefertigt wurde. Bis 1935 hieß die Baureihe nur Serie 60, ab 1936 kam die Bezeichnung Century dazu. In den Modelljahren 1973–2005 tauchte der Century als Mittelklassewagen wieder auf, allerdings ohne die Seriennummer 60.

Repair and Tune-up Guide for G. M. A-Body 1982-83: Chevrolet Celebrity, Buick Century, Oldsmobile Cutlass Cierra, Pontiac 6000

Buick Electra (1981-1984) / Electra (1984-1991) / Electra (1986-1989)

 

Der Buick Electra war eine Serie von Personenkraftwagen, die in den Modelljahren 1959 bis 1990 von Buick als Nachfolger der Typen Roadmaster und Limited in den USA gefertigt wurde. Beim Buick Electra 225, dem Spitzenmodell des Herstellers, bezog sich die Zahl auf die Länge des ersten so benannten Modells, die ca. 225 Zoll (5,71 m) betrug.

Dideli Automobiliai: Chevrolet Impala, Buick Lesabre, Buick Electra, Ford Taurus, Chrysler 300, Lincoln Town Car, Ford Crown Victoria

Buick Enclave (2008-)

Der Buick Enclave ist ein Sport Utility Vehicle des amerikanischen Herstellers Buick. Er teilt sich seit dem Modelljahr 2008 die Lambda-Plattform von GM mit den Modellen GMC Acadia und Saturn Outlook. Grundlage für das Design des Enclave war 2003 die Studie Centieme, die erstmals auf der North American Auto Show präsentiert wurde. Im Modellangebot von Buick ersetzt der Enclave die SUV-Modelle Rendezvous und Rainier sowie die Großraumlimousine Terraza

Buick Enclave