Cadillac BLS (2006-) / BLS Wagon (2007-)

Der Cadillac BLS ist als Vertreter der Mittelklasse das kleinste Modell des US-amerikanischen Fahrzeugherstellers Cadillac, wobei das Synonym BLS für B-Segment Luxury Sedan steht. Es besitzt keinen direkten Vorgänger und ist das erste und bisher einzige Cadillac-Modell, das speziell für den europäischen Markt entworfen wurde um mit den deutschen Premiumprodukten wie Audi A4, BMW 3er oder der Mercedes-Benz C-Klasse zu konkurrieren. Mittlerweile wird er aber auch in Südafrika, Arabien, Südkorea und Mexiko zum Verkauf angeboten.

CADILLAC BLS GRAU LIMOUSINE 2006 1/43 NOREV MODELL AUTO MODELLAUTO SONDERANGEBOT

Das 4,68 Meter lange Auto basiert technisch auf dem Saab 9-3 (welcher wiederum auf dem Opel Vectra C basiert) und wird mit diesem gemeinsam im schwedischen Trollhättan gefertigt. Mitte des Jahres 2007 wurde die Stufenhecklimousine um ein Kombi-Modell ergänzt, das von Cadillac als Wagon bezeichnet wird.

Motorenseitig orientiert sich die Palette stark an den Motoren des Saab 9-3. Der 1,9-Liter-Vierzylinder ist nach über 20 Jahren der erste Dieselmotor in einem Cadillac, nachdem bereits 1979 ein Oldsmobile-Diesel im damaligen Cadillac Seville angeboten wurde. Das Common-Rail-Aggregat stammt ursprünglich von Fiat und leistet in zwei Varianten 110 kW (150 PS) und 132 kW (180 PS). Auch die Ottomotoren sind als Turbotriebwerke ausgelegt; angeboten wird eine 2,0-Liter-Maschine in zwei Leistungsstufen mit 129 kW (175 PS) und 154 kW (210 PS) und ein 2,8-Liter-V6 mit 188 kW (255 PS). Des Weiteren wird eine Flexpower genannte Variante des schwächeren 2,0-Liter-Vierzylinders angeboten, die sowohl mit Benzin, als auch mit E85 betrieben werden kann und dessen Leistung im E85-Betrieb sogar um 18 kW auf 147 kW steigt. Alle Motorisierungen sind mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe oder gegen Aufpreis mit einer Fünfgang-Automatik lieferbar. Der Cadillac BLS ist ein Fahrzeug mit Frontantrieb.

 

 

Dem BLS war bisher – insbesondere in Deutschland – kein kommerzieller Erfolg beschieden. Im Jahr 2007 konnten in hierzulande lediglich 282 Modelle abgesetzt werden. Die Produktion des BLS wurde im Sommer 2009 eingestellt. Es wurden insgesamt 7356 Einheiten produziert.

Für 2010 wurde bereits der Nachfolger des BLS unter gleichem Namen angekündigt.

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Cadillac BLS aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. Auf dieser Seite sind auch Versionen und Autorenangaben verzeichnet.