Drucken
Kategorie: Chevrolet Captiva

Chevrolet Captiva (C100, C140) (2006-)

Der Chevrolet Captiva ist ein 4,65 m langes Sport Utility Vehicle der Marke Chevrolet. Hergestellt wird das Fahrzeug von GM Daewoo in Südkorea unter dem Namen Daewoo Winstorm. In Australien wird er als Holden Captiva 7 angeboten.

Kofferraumwanne Chevrolet Captiva ab 2006-heute

Der Captiva teilt sich die gleiche Plattform (GM Theta) und viele Teile mit dem Opel Antara, Saturn Vue und dem Holden Captiva und wurde 2006 eingeführt. Er ist entweder mit einem vom italienischen Motorentwickler VM entwickelten 2,0 Liter Vierzylinder-Common-Rail Turbodieselmotor mit 93 oder 110 kW lieferbar. Sowie mit zwei verschiedenen Benzinaggregaten dem 2,4 l Vierzylinder mit 100 kW (136 PS) und dem 3,2 l Sechszylinder mit 169 kW (230 PS). Der kleine Dieselmotor mit 93 kW ist nicht für den deutschen Markt vorgesehen. Für die Benzinvarianten ist als Option eine Autogasanlage bestellbar. In der Basisversion ist der Wagen mit Frontantrieb ausgestattet und ab der Ausstattungsvariante LT mit Allradantrieb zu haben.

Er ist einer der ersten europäischen Chevrolet-Modelle, die mit dem elektronischen Stabilitätsprogramm ESP ausgerüstet sind. Im Gegensatz zum Schwestermodell von Opel ist der Chevrolet Captiva auch mit 7 statt 5 Sitzen erhältlich.

 

 

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Chevrolet Captiva aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. Auf dieser Seite sind auch Versionen und Autorenangaben verzeichnet.