Daewoo Lanos (KLAS) (2002-) / Lanos (KLAT) (1997-) / Lanos Stufenheck (KLAT) (1997-)

Der Daewoo Lanos ist ein Modell der koreanischen Automarke GM Daewoo. Der Daewoo Lanos wurde unter anderen auch in Polen bei der FSO unter Lizenz von Daewoo gebaut und dann als FSO Lanos verkauft.

ABS Sensor vorne DAEWOO LANOS (KLAT) - 1.4

Er wurde Mitte 1997 als Nachfolger des Nexia eingeführt. Ab Produktionsstart gab es ihn als Fließheck mit drei oder fünf Türen sowie als viertüriges Stufenheck.

Bei dem 1999 gegründeten russischen Daewoo-Ableger Doninvest wurde der Lanos als Doninvest Assol vermarktet. Inzwischen existiert zwar die Marke Doninvest nicht mehr, jedoch wird der Lanos in leicht modifizierter Form noch heute als Chevrolet Lanos in Russland verkauft. In Ägypten wird der Daewoo Nexia vom Automobilhersteller Speranza weiterhin in nahezu unveränderter Form gebaut.

Im Spätherbst 2000 erhielt die Baureihe ein Facelift, welches u. a. andere Rückleuchten beinhaltete. Des Weiteren kam die Ausstattungsvariante SE plus hinzu.

 

 

Anfang 2004 wurde er durch den Daewoo Lacetti ersetzt.

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Daewoo Lanos aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. Auf dieser Seite sind auch Versionen und Autorenangaben verzeichnet.