DAF 55 (1967-1972) / 55 Coupe (1968-1972) / 55 Kombi (1968-1972)

 

Der DAF 55 war ein von 1967 bis 1972 gebautes Automodell des Herstellers DAF.

DAF 55 Coupe, blau, limitierte Auflage 300, Modellauto, Fertigmodell, Neo Limited 300 1:43

 

Der 55 ging im Dezember 1967 in Produktion, ab dem Genfer Salon 1968 folgte die Coupé-Variante, ab Herbst 1968 der Kombi. Der Motor dieses Modells stammte von Renault. Angeboten wurde eine einzige Ausstattungsvariante, die etwas besser ausgestattet war als der DAF 44 Luxe. Die Karosserie hatte Giovanni Michelotti entworfen.

 

Insgesamt wurden 164.000 Fahrzeuge dieses Modells hergestellt, davon ca. 11.000 als Sportcoupé DAF 55 Marathon, dessen Motor aus gleichem Hubraum mit größerer Verdichtung mehr Leistung förderte.

 

 

Der DAF 55 wurde 1972 durch das Nachfolgemodell DAF 66 abgelöst.

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel DAF 55 aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. Auf dieser Seite sind auch Versionen und Autorenangaben verzeichnet.