Daihatsu Altis (2000-)

 

11Der Altis ist eine Mittelklasselimousine der japanischen Marke Daihatsu. Das Modell entstand als Schwestermodell des Toyota Camry und wird seit der Markteinführung im Jahre 2000 nur auf dem japanischen Heimatmarkt angeboten. Der Altis der ersten und zweiten Generation ist eine Rarität und wurde nur auf Bestellung gebaut. Je Monat wurden lediglich zehn Einheiten gefertigt. Damit ist der Altis ein extremes Beispiel des Badge-Engineering. Montiert wird der Daihatsu Altis im Toyota-Werk Tsutsumi, das sich in der Toyota-Stadt befindet.

 

Daihatsu: Daihatsu Cuore, Daihatsu Move, Tianjin FAW Xiali Corporation, Daihatsu YRV, Daihatsu Charade, Astra Daihatsu Motor, Daihatsu Altis, Daihatsu ... Daihatsu Rocky, Perodua, Daihatsu Copen

Daihatsu Applause I (A101, A111) (1989-1997) / Applause II (A101) (1997-2000)

Der Daihatsu Applause ist eine von 1989 bis 2000 gebaute Limousine der unteren Mittelklasse.

RAU AMROS0130 Fussmatten schwarz für Daihatsu Applause Limousine 4 türig Baujahr Januar 1998 bis Dezember 2000 ohne Mattenhalter

Daihatsu Be-go (2006-)

Der Be-go ist ein auf dem europäischen Modell Terios basierender SUV, der seit 2006 auf dem japanischen Markt angeboten wird.

ABUS Bügelschloss Granit X-Plus 54/160HB300 + Eazy KF, 300/108/13 mm

Daihatsu Charade (G10) (1977-1983)

Der Daihatsu Charade ist ein seit 1977 (ab 1978 Export nach Europa) produziertes Pkw-Modell des japanischen Herstellers Daihatsu. Eine Besonderheit des Charade war, dass er genau zwischen der Klasse der Kleinwagen und der Kompaktwagen positioniert war. 2000 wurde die Modellbaureihe vorübergehend eingestellt, und 2003 schließlich auf einigen Märkten als Schwestermodell zum Daihatsu Cuore wiederbelebt. Seit 2009 ist der Charade in siebenter Generation inoffiziell auf dem japanischen Markt vertreten und stellt dort eine Schrägheck- und Stufenheckversion.

Lenker, Radaufhängung vorne links MAPCO DAIHATSU CHARADE III (G100, G101, G102)

Daihatsu Charade (G100, G101, G102) (1987-1993) / Charade Stufenheck (G102) (1987-1993)

Der Daihatsu Charade ist ein seit 1977 (ab 1978 Export nach Europa) produziertes Pkw-Modell des japanischen Herstellers Daihatsu. Eine Besonderheit des Charade war, dass er genau zwischen der Klasse der Kleinwagen und der Kompaktwagen positioniert war. 2000 wurde die Modellbaureihe vorübergehend eingestellt, und 2003 schließlich auf einigen Märkten als Schwestermodell zum Daihatsu Cuore wiederbelebt. Seit 2009 ist der Charade in siebenter Generation inoffiziell auf dem japanischen Markt vertreten und stellt dort eine Schrägheck- und Stufenheckversion.

Sitzbezug Schonbezug Universal TQ-NAPPA KunstLEDER schwarz Daihatsu Applause Charade Charmant Cuore Feroza Move Rocky Sirion

Daihatsu Charade (G11, G30) (1983-1987)

Der Daihatsu Charade ist ein seit 1977 (ab 1978 Export nach Europa) produziertes Pkw-Modell des japanischen Herstellers Daihatsu. Eine Besonderheit des Charade war, dass er genau zwischen der Klasse der Kleinwagen und der Kompaktwagen positioniert war. 2000 wurde die Modellbaureihe vorübergehend eingestellt, und 2003 schließlich auf einigen Märkten als Schwestermodell zum Daihatsu Cuore wiederbelebt. Seit 2009 ist der Charade in siebenter Generation inoffiziell auf dem japanischen Markt vertreten und stellt dort eine Schrägheck- und Stufenheckversion.

Bremsscheiben Belüftet Ø234,5 MM + Bremsbeläge Bremsklötze vorne DAIHATSU CHARADE 4 IV G200 G202 1.5, 1.6 BJ 93-97 + STUFENHECK G203 BJ 94-99; DAIHATSU GRAN MOVE G3 1.5 BJ 96-98