Ferrari 456 GT/GTA /1993-2004)

Der Ferrari 456 ist ein traditioneller Berlinetta 2+2-Sitzer des italienischen Sportwagenherstellers Ferrari, der von 1993 bis 2004 gebaut wurde. Anfangs wurde er als 456 GT und 456 GTA (mit Automatikgetriebe) vermarktet und kam 1998 als modifizierte Version 456M (M steht für Modificato) auf den Markt. Dabei handelte es sich um eine bezüglich Aerodynamik, Komfort und Ergonomie im Innenraum verbesserte Version des GT. Ebenso wurde die Karosserie von Pininfarina weiterentwickelt. Der Namen des Ferrari 456 ist aus dem Volumen eines Zylinders mit 456 cm³ abgeleitet.

FERRARI 456GT 456 GT BLAU COUPE 1/18 BBURAGO BURAGO MODELLAUTO MODELL AUTO SONDERANGEBOT

Ferrari 458 Italia (2009-) / 458 Spider (2011-)

Der Ferrari 458 Italia ist ein Mittelmotorsportwagen des italienischen Herstellers Ferrari. Der 458 Italia ist der Nachfolger des Ferrari F430 und wurde der Öffentlichkeit auf der IAA im September 2009 vorgestellt. Die Auslieferung an Händler erfolgt in Deutschland voraussichtlich ab Dezember 2009, an Kunden ab Januar 2010. Der Bruttolistenpreis zur Markteinführung beträgt voraussichtlich 197.000 Euro ohne Extras. Die Auswahloptionen bezüglich Farben, Sitzen und Interieur wurden gegenüber dem F430 noch einmal vergrößert. So sind u. a. jetzt ein olivgrün sowie Bremssättel in Goldfarbe erhältlich.

Lenkrad Thrustmaster Ferrari 458 Italia Xbox360/PC

Ferrari 512S / 512M (1969-1971) / 512 BB (1976-1984) / 512 TR (1991-) / 512 M (1994-)

Die Bezeichnung Ferrari 512, analog zum Rennsportwagen Ferrari 512S von 1970 mit 5-Liter-V12-Motor, wurde für eine Serie von Straßenwagen übernommen, als der 4,4-Liter-Motor des Ferrari 365 auf ca. 5 Liter Hubraum vergrößert wurde. Nach der bisherigen Bezeichnungsweise für V12-Motoren, bei der der Einzelhubraum eines Zylinders in Kubikzentimetern die Typenbezeichnung ergab, wäre nun 412 an der Reihe gewesen, siehe Ferrari 412.

Ferrari 512 S, No.21, Giunti / Vaccarella / Andretti, 12h Sebring, 1970, Modellauto, Fertigmodell, Mattel Elite 1:18

Ferrari 550 Coupe Maranello (1996-) / 550 Barchetta Pininfarina (2000-)

Der Ferrari 550 ist ein Gran Turismo von Ferrari. Er wurde von 1996 bis 2001 als Coupé 550 Maranello und 2001 auch als Roadster 550 Barchetta Pininfarina angeboten.

Samsung LE40D550 LCD Television

Ferrari 575 M Maranello (2002-) / 575 M Superamerica (2002-) / 575 M (2002-)

Der Ferrari 575 ist ein Sportwagen von Ferrari. Er löste 2002 den 550 ab, von dem er die nur leicht retouchierte Karosserie übernahm. Der 575 bekam jedoch einen größeren Motor mit 5,75 statt 5,5 l Hubraum, daher der neue Name. Trug das Coupé des 550 noch den Beinamen Maranello, so wurde daraus beim 575 Modificato oder schlicht 575 M.

Ferrari 575M Maranello