Fiat 128 (1969-1984) / 128 Familiare (1969-1982)

Der Fiat 128 war 1969 der Nachfolger des Fiat 1100. Es handelte sich dabei um eine vollständige Neukonstruktion mit einem neuen Motor und um ein neues Konzept mit Frontmotor und -antrieb. Der Motor verfügte über 1116 cm³ und 55 PS, die obenliegende Nockenwelle wurde über einen Zahnriemen angetrieben und betätigte die Ventile mit Tassenstößeln. Die Räder waren einzeln aufgehängt: vorne mit McPherson-Federbeinen und Zahnstangenlenkung, hinten an Dämpferbeinen und trapezförmigen Querlenkern mit einer Querblattfeder, die auch als Stabilisator wirkte.

Fiat 128 1969-1982 Owners Workshop Manual