Fiat 2300S Coupe (1961-)

Im Jahre 1961 erschienen - parallel zu der viertürigen Limousine Fiat 2300 und dem Familiare genannten viertürigen Kombi - das von Ghia entworfene Fiat 2300 Coupé mit 105 PS und das optisch unveränderte, bei gleichem Hubraum jedoch leistungsstärkere Fiat 2300 S Coupé mit 131 PS. Ab Ende 1964 wurde die zweite Serie mit einigen Detailänderungen nur noch als Version S gebaut und bis 1968 verkauft. Trotz der eleganten und gleichzeitig sportlichen Formgebung war das Coupé ein vollwertiger Reiseviersitzer mit entsprechend geräumigem Kofferraum. Markant ist insbesondere der von Ghia filigran gestaltete Dachbereich zwischen B-Säule und Heckscheibe. Weitere Besonderheiten waren zum Beispiel die fortschrittliche Bremsanlage mit vier Scheibenbremsen und zwei Bremskreisen, die je einen Bremskraftverstärker hatten, oder auch die Fußstütze für den Beifahrer.

Car-Cover Satin White für Fiat 2300 S Coupé