Hyundai Elantra (XD) (2000-2006) / Elantra Stufenheck (XD) (2000-2006)

Der Hyundai Elantra ist ein Pkw-Modell der Hyundai Motor Company.

Windabweiser Regenabweiser HYUNDAI ELANTRA 5 2010- 4türer für VORNE UND HINTEN

Elantra XD (2000 bis 2006)

Der Hyundai Elantra trat als Vertreter der unteren Mittelklasse im Sommer 2000 die Nachfolge des Hyundai Lantra an.

Der Elantra war nur als Schrägheck- oder Stufenhecklimousine erhältlich. Die Kombi-Version des Lantra wurde noch ein Jahr parallel zum Elantra weiter gebaut.

Im Herbst 2003 erhielt der Elantra ein Facelift zum XD2 und wurde drei Jahre später, im Herbst 2006, in Europa aus dem Modellangebot gestrichen. In Russland wird der Hyundai Elantra XD als Stufenheck noch gefertigt. Hersteller ist dort TagAZ, welche auch eigene Fahrzeuge produziert. Auf Basis der XD2-Plattform von 2003 entstanden später auch der Kia Cerato, sowie mit stark modifizierter Form die Softroader Hyundai Tucson und Kia Sportage.

Diese Generation des Elantra war die bislang letzte in Europa erhältliche. Die nachfolgenden sind geringfügig kostenreduzierte Fassungen der Kompakt-Plattform, auf der aktuell der i30 basiert.

Motoren

Motor Bauform Hubraum Leistung Maximales Drehmoment
1,6-Liter-Benziner Reihenvierzylinder
(16 Ventile)
1599 cm³ 107 PS
(77 kW)
146 Nm bei 3000 U/min
2,0-Liter-Benziner Reihenvierzylinder
(16 Ventile)
1975 cm³ 139/143 PS
(102/105 kW)
179/182 Nm bei 4900 U/min
2,0-Liter-Turbodiesel Reihenvierzylinder
(16 Ventile)
1991 cm³ 113 PS
(83 kW)
235 Nm bei 1800 U/min


 

Elantra HD (seit 2007)

2006 wurde die neue Generation des Elantra (Codename HD) auf der New York Auto Show vorgestellt und ab Ende des Jahres in den USA verkauft. Dieses Modell wird in Europa nicht angeboten, da dort der i30 vertrieben wird, für den Ottomotoren mit 1,6 und 2,0 l Hubraum und ein 1,6 l Turbodiesel erhältlich sind. In den Vereinigten Staaten wird der Elantra ausschließlich mit einem 2,0 l Motor angeboten. Serienmäßig ist eine 5-Gang-Schaltung, optional eine 4-Stufen-Automatik erhältlich. Seit Ende 2008 wird in den Vereinigten Staaten eine Kombiversion unter der Bezeichnung Elantra Touring angeboten werden, die mit dem i30cw nahezu identisch ist.

Motoren

Motor Bauform Leistung Beschleunigung
(0-100 km/h)
Höchstgeschwindigkeit
1,6-Liter-Benziner Reihenvierzylinder
(16 Ventile)
122 PS
(90 kW)
10,6 [13,8] 190 [182] km/h
2,0-Liter-Benziner Reihenvierzylinder
(16 Ventile)
143 PS
(105 kW)
8,3 [10,1] 211 [204] km/h
1,6-Liter-Turbodiesel Reihenvierzylinder
(16 Ventile)
116 PS
(85 kW)
[10,1] [204] km/h

(Werte in eckigen Klammern für Automatikgetriebe)

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Hyundai Elantra aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. Auf dieser Seite sind auch Versionen und Autorenangaben verzeichnet.