Jaguar Super 8 

Der Jaguar X308 ist eine Oberklasselimousine der XJ-Reihe des britischen Automobilherstellers Jaguar.

SATZ BREMSBELÄGE VORNE DAIMLER XJ 40, 81 SOVEREIGN 4.0,DOUBLE SIX 6.0 BJ 89-94; JAGUAR XJ X300 6 SOVEREIGN 4.0,R SUPER CHARGED 4.0,6 3.2,12 6.0; JAGUAR XJ XJ 40, 81 6 2.9,6 3.6,6 3.2 24V,6 4.0,V12 6.0 BJ 86-94; JAGUAR XJS COUPE 4.0,5.3,6.AB BJ 88; JAGUAR XK 8 CONVERTIBLE QDV 4.0 BJ 96-06; JAGUAR XK 8 COUPE QEV 4.0 BJ 96-06

Geschichte

Der X308 ist eine Weiterentwicklung des X300, die im Herbst 1997 vorgestellt wurde. Von seinem Vorgänger unterscheidet er sich durch die V8-Motoren mit 3,2 und 4,0 Litern (Varianten XJ8 Executive und Sovereign sowie Daimler 8). Letzterer war als Jaguar XJR mit dem AJ26S und als Daimler Super V8 mit dem AJ27S Motor erhältlich, der durch einen Eaton-Kompressor aufgeladen wurde. Die Kraftübertragung erfolgt ausnahmslos über Fünfgang-Automatikgetriebe auf die Hinterräder.

 

 

Äußerlich ist das Modell an einem rundlicheren Kühlergrill, ovalen Blinkleuchten vorn sowie an den ausschließlich an den Seiten der Kunststoffstoßstangen angebrachten Chromverzierungen zu erkennen. Das Modell wurde bis 2003 gebaut und danach von dem X350 mit Aluminiumkarosserie abgelöst. Insgesamt wurden 126.260 Fahrzeuge des Typs X308 gebaut.

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Jaguar X308 aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. Auf dieser Seite sind auch Versionen und Autorenangaben verzeichnet.