Lada 2110 

Der Lada 2110 ist eine vom russischen Autohersteller AvtoVAZ (russ. AвтоВAЗ) in der Stadt Togliatti von 1995 bis 2008 gebaute Stufenheck-Limousine. Er trat als Standardmodell für den Export im Erscheinungsjahr die Nachfolge des Lada Samara an. Der Lada 2110 wurde in zwei Motorvarianten (Li 8V mit 60 KW, GLi 16V mit 67 KW, beide gleicher Hubraum 1,6 l) ausgeliefert. Beide Motoren erfüllten zuletzt die Euro4-Norm. Bei dem Unternehmen Suzuki Egypt S.A.E. mit Firmensitz in der Stadt des 6. Oktober dagegen, wird der Lada 2110 noch weiterhin gebaut.

K&N SPORTLUFTFILTER 33-2003 - AUDI 100 (43/44) 200 (43/44) - JAGUAR XJ (XJ40,81) XJ (X300) - LADA 2110/2111/2112 2110/2111/2112 Kalina Niva - PORSCHE 914 924 - SEAT Terra - VOLVO 240er Serie - VW Polo II (86C) TRANSPORTER T2 Transporter / Bus (T3) - WARTBURG Wartburg