Lexus CT 200h (ZWA1) (2010-)

Der Lexus CT 200h ist ein Kompaktklasse-Fahrzeug der zu Toyota gehörigen Premium-Marke Lexus, das Anfang 2011 auf den Markt kommen wird. Der Wagen verfügt serienmäßig über einen Hybridantrieb.

Hörsteler Hörsteler Fußmatten 4-tlg. Lexus CT 200h Hybrid Bj. ab 03/10 silber

Mit dem auf dem Toyota Prius basierenden CT 200h will Lexus seine bisher erst in der Mittelklasse beginnende Modellpalette um ein kleineres Modell erweitern, welches insbesondere auf den europäischen Markt abzielt. Anders als der Prius verfügt der Lexus CT über eine für die Kompaktklasse übliche Karosserieform. Das Antriebssystem ist mit dem Prius identisch, erzeugt aber insbesondere durch das geringere Gewicht minimal bessere Verbrauchswerte und Fahrleistungen. Dies führt zu einem CO2-Ausstoß von 87g, der Ende 2010 von keinem in Großserie hergestellten Fahrzeug unterboten wird.

Der Wagen greift die im September 2009 auf der IAA im Frankfurt vorgestellte Studie LF-Ch auf, bei der Lexus erstmals ein Kompaktklasse-Fahrzeug vorgestellt hatte. Der fertige CT 200h wurde dann auf dem Genfer Autosalon im März 2010 vorgestellt. Der Preis in Europa soll bei etwa 29.000€ liegen, darüber hinaus wird der Wagen auch in Nordamerika angeboten werden.

 

 

Zu der Ausstattung gehört die Ausführung von Blinkern, Brems- und Rückleuchten und Tagfahrlicht als LEDs, sich automatisch einschaltende Scheinwerfer, ein Multifunktionslenkrad mit integrierter Radio-Steuerung und zahlreiche klassenübliche Merkmale.

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Lexus CT aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. Auf dieser Seite sind auch Versionen und Autorenangaben verzeichnet.