Der Mercedes-Benz 220 wurde als erster Sechszylinder-Pkw von Mercedes nach dem Zweiten Weltkrieg im April 1951 zusammen mit dem Typ 300 (Baureihe W 186) auf der IAA in Frankfurt am Main vorgestellt.

Car-Cover Universal Lightwigth für Mercedes 220 A (W187)

Mit W 114 und W 115 bezeichnet Daimler-Benz die Baureihen, die heute meist als /8 („Strich-Acht“) bezeichnet werden. Diese Bezeichnung entstammt dem Erscheinungsjahr 1967. Die W 114/W 115 wurden bis 1976 gebaut und von der Baureihe 123 abgelöst. Mittlerweile ist der /8-er ein beliebter Oldtimer.

Mercedes-Benz Strich-8: Modelle 200-280 E

Die Baureihe 123 war das bisher meistgebaute Modell von Mercedes-Benz. Vom Serienbeginn im November 1975 bis Januar 1986 liefen insgesamt fast 2,7 Millionen Fahrzeuge vom Band. Er zählt zur oberen Mittelklasse, bei Mercedes heute E-Klasse genannt. Vorgänger ist der W 114/115, auch „Strich 8“ (/8) genannt. Nachfolger ist die Baureihe 124. Sowohl der Vorgänger als auch der Nachfolger liefen jeweils ca. ein Jahr parallel mit dem W 123 vom Band. Die Baureihe 123 setzte Maßstäbe in der Fahrzeugsicherheit und war Wegbereiter des Kombis in dieser Klasse sowie des Turbodiesels in Mercedes-Benz-Personenwagen.

Mercedes-Benz W 123

Der Mercedes-Benz W 124 (und die Typen W 124T, C 124, A 124, F 124 und VF 124; zusammengefasst Baureihe 124) ist eine Baureihe der oberen Mittelklasse von Daimler-Benz, die von 1984 bis 1997 gebaut wurde. Von Daimler-Benz wurde sie „mittlere Baureihe“ genannt. Ab der Modellpflege im Jahr 1993 wurden die Modellbezeichnungen umgestellt und der Oberbegriff Mercedes-Benz E-Klasse eingeführt.

So wird's gemacht. Pflegen - warten - reparieren: So wird's gemacht, Bd.54, Mercedes E-Klasse Typ W 124, 200 bis E 320 von 1/85 bis 6/95: Limousine 1985-1995, T-Modell 1985-1996, Coupe 1987-1996

Die Baureihen W 186 und W 189 von Mercedes-Benz waren neben dem Modell W 187 (220) die ersten deutschen Repräsentationslimousinen nach dem Zweiten Weltkrieg. Der 300er war bis zur Einführung des W 100 (Mercedes-Benz 600) die deutsche Staatslimousine schlechthin. Auch viele ausländische Potentaten kauften den 300er. Er war das seinerzeit größte und (vor Produktionsbeginn des Porsche 356 1500 S) schnellste Serienfahrzeug deutscher Produktion.

Mercedes-Benz 300D Limousine Schwarz 1957 W189 1/43 Minichamps Modell Auto

Unterkategorien