Der Mitsubishi Minicab oder Mitsubishi L100 ist ein Kei-Car, das als Minivan und Pritschenwagen von Mitsubishi Motors in Japan von 1966 bis heute hergestellt und vertrieben wurde. Der Vorgänger des Minicab war der 360, eine Reihe von Kei-Cars (PKWs und Lieferwagen), die erstmals 1961 von Shin Mitsubishi Heavy Industries, einem von drei regionalen Automobilunternehmen von Mitsubishi Heavy Industries, die später zu Mitsubishi Motors zusammengefasst wurden, vorgestellt wurde. Die Wagen waren für die niedrigste Steuerklasse innerhalb der Kei-Cars gedacht und daher mit einem Motor mit nur 356 cm3 Hubraum bestückt.

Mitsubishi Minicab: Kei truck, Microvan, Mitsubishi Motors, Automobile layout, Front-engine, four-wheel drive layout, Mitsubishi Minica, Locking hubs