Der Nissan President ist eine von 1965 bis 2010 in mehreren Auflagen gebaute Oberklasse-Limousine des japanischen Automobilherstellers Nissan und war zugleich lange Zeit das Spitzenmodell des Konzerns, das nur in Asien angeboten wurde. Hauptkonkurrent war der Toyota Century.

Nissan President

Der Nissan Primera ist ein Fahrzeug der Mittelklasse des Autoherstellers Nissan, das von 1990 bis 2007 in den drei Baureihen P10, P11 und P12 angeboten wurde. Im Herbst 1990 kam er als Nachfolger des Nissan Bluebird auf den Markt und war in allen Baureihen als Stufenheck und Fließheck erhältlich. Einzige Ausnahme bildet der Traveller (der Begriff kennzeichnet die Nissan-Kombi-Modelle), der in der Vorfaceliftserie des P11 nicht verfügbar war. Außerdem unterscheidet sich der Werkscode des Kombis von den übrigen Ausführungen, da er ein W (für wagon) enthält. Der Primera wurde im englischen Nissan-Werk in Sunderland gefertigt, nur die Kombi-Modelle des P10 wurden in Japan produziert. Ab 2005 wurde der Vertrieb des Primera sukzessive eingestellt und die Produktion schließlich 2007 beendet.

Nissan Primera ab Baujahr 1990 bis 1992

Der Nissan 200SX, je nach Motorisierung auch 180SX (Japan) oder 240SX (USA), in Japan und anderen Märkten auch Nissan Silvia oder (Baureihen S110 und S12) Nissan Gazelle genannt, ist ein Pkw-Modell des japanischen Herstellers Nissan. Er wurde in den Jahren 1964–2002 in vielen Varianten gebaut.

Nissan Silvia Karosserie (S15/200mm)