Die Modelle Kapitän, Admiral und Diplomat der Serie B, kurz auch als KAD B bezeichnet, wurden von März 1969 bis Juli 1977 gebaut und sind die letzten Oberklassemodelle der Adam Opel AG. Die ausschließlich viertürigen Limousinen mit Ottomotoren und einer Leistung von 129 bis 230 PS waren als Reihensechszylinder- und V8-Modelle erhältlich.

Opel Diplomat

Die von Frühjahr 1964 bis Herbst 1968 bei der Adam Opel AG in Rüsselsheim gebauten Oberklasse-Modelle Opel Kapitän/Admiral/Diplomat A, kurz: Opel KAD A, Nachfolger des Kapitän P 2,6, teilten sich die gleiche, neu entwickelte Karosserie mit geradliniger Formgebung. Einstiegsmodell war der Kapitän, das Modell Admiral als Nachfolger des Kapitän „L“ besaß eine bessere Ausstattung und die Spitze bildete der Diplomat.  opel admiral a kad 1964/1:18 opel kad a

Opel - Rekord/Kapitän/Admiral/Diplomat: 1938-1986