Drucken
Kategorie: Peugeot Boxer

Der Peugeot Boxer ist ein leichtes Nutzfahrzeug.

2x Stossdämpfer Federbein Dämpfer VORNE ÖLDRUCK, CITROEN JUMPER BUS 230P BJ 94-02 244 AB BJ 04/02 + KASTEN; FIAT DUCATO BUS 230 BJ 94-02 + KASTEN 230L 244 AB BJ 04/02 + PRITSCHE/FAHRGESTELL 230 244; PEUGEOT BOXER BUS 230P BJ 94-02 + BUS 230 244 AB BJ 04/02 + PRITSCHE/FAHRGESTELL ZCT BJ 94-02

Der Wagen wird im Auftrag von Peugeot beim Unternehmen Società Europea Veicoli Leggeri Sevel in Italien produziert und ist mit verschiedenen Aufbauten erhältlich. Die meistverkaufte Version ist die mit geschlossenem Kastenaufbau.

Der Boxer wird seit 1993 verkauft und löste den Peugeot J5 ab. Das Joint Venture bei Sevel - Citroën und Peugeot (die zusammen den PSA-Konzern bilden) kooperieren mit Fiat im Nutzfahrzeugbereich - resultiert in nahezu baugleichen Nutzfahrzeugen der drei Marken. Bei Fiat heißt das entsprechende Modell Ducato, bei Citroën Jumper.

 

 

Im Juli 2006 ist der Peugeot Boxer durch ein neues Modell mit gleichem Namen ersetzt worden.

Den Boxer gibt es auch als Kipper, mit Einzel- oder Doppelkabine; er heißt dann "Boxer Bison".

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Peugeot Boxer aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. Auf dieser Seite sind auch Versionen und Autorenangaben verzeichnet.