Der G8 ist eine Sportlimousine des bis zum Jahr 2010 zu General Motors gehörenden ehemaligen Autoherstellers Pontiac. Nach dem Konkurs von GM im Jahre 2009 und der Umstrukturierung des Modellprogramms wurde die Marke Pontiac Ende 2010 aufgegeben. Der G8 war baugleich mit der gleich alten Modellgeneration des Holden Commodore und wurde deshalb in Australien hergestellt, aber ausschließlich in Nordamerika verkauft. Der sportliche Wagen wurde 2008 (in Kanada 2009) als viertürige Limousine eingeführt und ist ein Modell der oberen Mittelklasse (Full-Size Car). Eine ursprünglich ebenfalls geplante Kombiversion wurde wieder verworfen.

Pontiac G8 Sports Super Car MDF Wood Mount Size:40" x 26" (101 x 66 cm)