Der Reliant Regal war ein kleiner, dreirädriger PKW, den die Reliant Motor Company in Tamworth (England) von 1952 bis 1971 herstellte. Als leichtes Dreiradfahrzeug durfte der Regal in Großbritannien mit dem Motorradführerschein gefahren werden.

How to Restore Reliant Regal: Your Step-By-Step Colour Illustrated Guide to Body, Trim & Mechanical Restoration (Enthusiast's Restoration Manual)

Über die Jahre gab es verschiedene Ausführungen: Mark I, Mark II, Mark III, Mark IV, Mark V, Mark VI, 21/E, 3/25 und 3/30.

 

 

Die Reliant-Dreiradfahrzeuge nehmen in der Kultur Großbritanniens einen besonderen Platz als Symbole britischer Exzentrizität ein. Der bekannteste Regal ist der berühmte Lieferwagen, der Del Boy und Rodney Trotter in der langjährig von der BBC ausgestrahlten Sitcom Only Fools and Horses gehört. Der Lieferwagen wird oft und falsch als Robin bezeichnet, tatsächlich handelt es sich aber um einen Regal Supervan. Trotters originaler Lieferwagen ist heute im Cars-of-the-Stars-Motormuseum ausgestellt, während eines der beiden Ersatzautos 2007 für über 44.000 £[2] an den berühmten britischen Boxer Ricky Hatton verkauft wurde. In einer anderen Fernsehkomödie, Mr. Bean, kommt der Titelheld öfters mit einem hellblauen Regal Supervan III in Konflikt, der von ihm umgeworfen, angefahren oder aus der Parklücke geschoben wird. Verschiedene Wagen wurden für die Mr.-Bean-Serie benutzt; zumindest einer dieser Wagen wurde später verschrottet[3].

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Reliant Regal aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. Auf dieser Seite sind auch Versionen und Autorenangaben verzeichnet.