Der Renault 5 Turbo war ein Sportwagen von Renault. Er basierte auf dem R5 und wurde 1980 vorgestellt. Das Fahrzeug war mit einem 4-Zylinder Mittelmotor mit Abgasturbolader ausgestattet. Der Motor war längs vor der Hinterachse eingebaut und trieb die Hinterräder an. Mit einem Hubraum von 1.397 cm³ leistete er 118 kW/160 PS. Das maximale Drehmoment von 210 Nm wurde bei 3.250 min-1 erreicht. Aufgrund des Mittelmotors war der Renault 5 Turbo im Gegensatz zu den anderen Modellen der Baureihe R5 mit Frontmotor ein zweisitziges Fahrzeug. Der Renault 5 Turbo stellt eine Sonderform dieser Baureihe dar und ist nicht mit anderen turbomotorgetriebenen Varianten des R5 (Renault 5 Alpine Turbo, Renault 5 GT Turbo) zu verwechseln.

Revue technique de l'Automobile numéro 464.4 : Renault 5, GT turbo

Der Renault 5 Turbo war ein Sportwagen von Renault. Er basierte auf dem R5 und wurde 1980 vorgestellt. Das Fahrzeug war mit einem 4-Zylinder Mittelmotor mit Abgasturbolader ausgestattet. Der Motor war längs vor der Hinterachse eingebaut und trieb die Hinterräder an. Mit einem Hubraum von 1.397 cm³ leistete er 118 kW/160 PS. Das maximale Drehmoment von 210 Nm wurde bei 3.250 min-1 erreicht. Aufgrund des Mittelmotors war der Renault 5 Turbo im Gegensatz zu den anderen Modellen der Baureihe R5 mit Frontmotor ein zweisitziges Fahrzeug. Der Renault 5 Turbo stellt eine Sonderform dieser Baureihe dar und ist nicht mit anderen turbomotorgetriebenen Varianten des R5 (Renault 5 Alpine Turbo, Renault 5 GT Turbo) zu verwechseln.

Renault 5 Turbo : L'enfant terrible de la régie

Der Renault 5 – kurz R5 – war ein zwischen Frühjahr 1972 und Ende 1996 produzierter Kleinwagen des französischen Fahrzeugherstellers Renault.

So wird's gemacht, Bd.63, Renault R 5 von 1/85 bis 12/92

Der Renault 5 – kurz R5 – war ein zwischen Frühjahr 1972 und Ende 1996 produzierter Kleinwagen des französischen Fahrzeugherstellers Renault.

Alpine & Renault: The Sports Prototypes, Volume 1: 1963 to 1969