Der Renault 17 - kurz R17 - war ein dreitüriges Coupé, das Renault im Juli 1971 einführte. Das Fahrzeug mit Frontantrieb auf Basis des Renault 12 war - nach längeren Jahren einer Coupé-Abstinenz - der Nachfolger der Renault Caravelle. Die Motoren des R17 stammten aus dem Renault 16.

Les Renault 15 & 17 de mon père

Der Renault 18 - kurz R18 - wurde im März 1978 als viertürige Limousine in vier Versionen eingeführt. Er ersetzte damit den im Herbst 1969 eingeführten Renault 12.

Rta 384.4 Renault 18 Tl-Gtl et Serie 2 (1978/1986)