Der Seat 128/3p war ein 3-türiges Kombi-Coupé bzw. Schrägheck-Mittelklassewagen, das Seat von Fiat übernahm und 1977 auf den Markt brachte. Sein 4-Zylinder-Reihenmotor entsprach dem des Seat 1200 / 1430 Sport Coupés und hatte 1197 cm³ oder 1430 cm³ Hubraum und 49 kW / 67 PS oder 56,5 kW / 77 PS. Dies reichte für 160 km/h.

Modelos de automóviles de España: SEAT 127, SEAT Ibiza, SEAT 124, SEAT Toledo, URO VAMTAC, SEAT 850, SEAT 128, Dodge 3700, SEAT 1430, SEAT Alhambra, ... Aníbal, SEAT 133, SEAT Inca, SEAT 1500

In der Größe lag der Wagen zwischen dem gleichzeitig angebotenen Seat 1200 Sport Coupé und dem älteren Seat 124 Sport Coupé, hatte beiden aber die große Heckklappe voraus.

 

 

Die anderen Modelle des Fiat 128 wurden in Spanien niemals gebaut. 1979 wurde die Produktion des Coupés zu gunsten des Seat Ritmo eingestellt.

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Seat 128 aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. Auf dieser Seite sind auch Versionen und Autorenangaben verzeichnet.