Der Seat Panda war eine kleine, 3-türige Kombilimousine, die in Aufbau und teilweise in der Motorisierung dem italienischen Schwestermodell Fiat Panda der 1. Serie entsprach. 1979 hatten sich Fiat und Seat auf die Produktion eines weiteren gemeinsamen Modells geeinigt, doch bereits zur Vorstellung des neuen Seat Panda 1980 kündigten die Italiener den Kooperationsvertrag und verlangten in der Folge für das dann doch in Produktion gegangene Modell italienischer Konstruktion hohe Lizenzgebühren.

Spurstangenkopf Vorderachse beidseitig MAPCO FIAT PANDA Van (141_), PANDA (141A_), SEAT MARBELLA Kasten (028A), MARBELLA (28), TERRA Kasten (024A), TERRA (24)