Der Subaru XT (in anderen Ländern auch als Alcyone oder Vortex bekannt) ist ein Sportcoupé mit Allradantrieb, das in Deutschland von 1985 bis 1991 angeboten wurde. Durch seine Keilform besitzt es einen sehr niedrigen Luftwiderstandsbeiwert (0,29). Technisch ist das Fahrzeug eng mit der Subaru L-Serie verwandt und baut größtenteils auf identischen Fahrzeugteilen auf. In Deutschland blieb der XT ein Exot. Er fand insgesamt nur 1.056 Käufer. Typisch für japanische Coupés der 1980er sind die Klappscheinwerfer.

Bremssattel HL SUBARU 1800 XT COUPE (XT) - Turbo 4WD