Der Toyota Aygo ist ein vorwiegend für den europäischen Markt entworfener Kleinstwagen von Toyota mit vier Sitzen und wahlweise drei oder fünf Türen. Bei seinem Verkaufsstart im Juli 2005 stellte er bis zur Einführung des Toyota iQ das kleinste Pkw-Modell von Toyota dar. Der Aygo visiert eine eher junge Zielgruppe an, der Name Aygo soll sinngemäß I go (engl. ‚ich gehe‘) andeuten. Der Aygo konnte sich – gemeinsam mit seinen beiden Schwestermodellen des PSA-Konzerns – beim VCD-Umweltranking von 2005 bis 2008 als bestes nicht-Hybrid-Fahrzeug platzieren.

Toyota Aygo / Citroen C1 / Peugeot 107