Der erstmals auf der Tokyo Motor Show 2011 vorgestellte Toyota GT 86 ist ein viersitziges Sportcoupé des japanischen AutomobilherstellersToyota und der erste seiner Art seit Einstellung des Celica im August 2005, als dessen Nachfolger er gilt.

Der als 2+2-Sitzer konzipierte GT86 erschien am 15. September 2012 auf dem europäischen Markt mit einem Einstiegspreis von etwa 30.000 Euro. Vergleichbare Modelle sind etwa der Peugeot RCZ oder der Audi TT. Nach Angaben des Kraftfahrt-Bundesamtes wurden von Juni bis Dezember 2012 insgesamt 1.139 Toyota GT86 in Deutschland neu zugelassen, davon 669 Fahrzeuge durch gewerbliche Halter.

Eine Roadster-Version des GT86 wurde als Open Concept anlässlich des Genfer Automobil-Salons 2013 präsentiert und erste Prototypen werden entwickelt.

Die Sportwagen von Toyota: Vom Sports 800 bis zum GT 86