Der Vauxhall Viva war ein britischer Kompaktwagen, der vom zu General Motors gehörenden Fahrzeughersteller Vauxhall produziert wurde. Er wurde von 1963 bis 1979 in verschiedenen Ausführungen gebaut und 1979 zugunsten des Nachfolgers Vauxhall Astra eingestellt.

Pipercross Pipercross Austauschfilter Vauxhall Viva Bj. 01/68-10/72

Der Opel Speedster ist ein als Roadster ausgeführter Sportwagen, den Opel von Sommer 2000 bis Mitte 2005 anbot. Er basiert auf dem Lotus Elise, wurde im Werk von Lotus im englischen Hethel hergestellt und trägt werksintern die Bezeichnung Lotus Type 116. Die britische Opel-Schwester Vauxhall verkaufte ihn als Vauxhall VX 220.

Xenon Fernlicht/Abblend Lampe H1/H4 VAUXHALL VX220

Der HSV Clubsport ist ein PKW der oberen Mittelklasse, den Holden Special Vehicles in Australien seit 1990 herstellt. Er stellt das Einstiegsmodell unter den Sportlimousinen von HSV dar. Der Wagen wurde seit Juli 2007 auch in Großbritannien als Vauxhall VXR8 und seit 2008 im nahen Osten als CSV CR8 angeboten.

Vicki Butler-Henderson's 100 Sexiest Cars

Der Vauxhall Wyvern ist eine Mittelklasse-Limousine, die Vauxhall 1948 als Nachfolger des Vauxhall 12 hp auf den Markt brachte.

Vauxhall Wyvern E Series, silber, Modellauto, Fertigmodell, Oxford 1:76

Der Opel Zafira ist ein Kompaktvan von Opel. Er wurde im Frühjahr 1999[1] als kleinerer Nachfolger des Opel Sintra, auf Basis des Opel Astra, vorgestellt. In Großbritannien wird der Zafira unter der Marke Vauxhall, in Australien von Holden verkauft.

Vauxhall/Opel Zafira Petrol and Diesel Service and Repair Ma (Haynes Service and Repair Manuals)