Zur IAA 2007 wurde der GT MF5 vorgestellt. Er hat den, aus dem BMW M5 und M6 bekannten, V10-Motor S85 mit einem Hubraum von 5 Litern und einer Nennleistung 373 kW (507 PS).

Siku 2712 - Abschleppwagen (farblich sortiert)

Der Roadster MF5 ist die „offene Version“ des GT MF5. Er hat den, aus dem BMW M5 und M6 bekannten, V10-Motor S85 mit einem Hubraum von 5 Litern und einer Nennleistung 373 kW (507 PS). Für die Beschleunigung von 0 auf 100 km/h benötigt er 3,9 Sekunden.

Physik für Gymnasien - Länderausgabe D: Physik für Gymnasien, Sekundarstufe I, Länderausg. D für Nordrhein-Westfalen, Tl.1, Elektrizitätslehre I, Optik

Der Roadster MF4 wurde auf dem Genfer Autosalon 2009 vorgestellt und ist mit einem BMW-V8-Motor des GT MF4 ausgestattet. Hubraum (4799 cm3) und Nennleistung (270 kW bzw. 367 PS) sind mit diesem identisch und auch die daraus folgenden Werte für die Beschleunigung von 0 auf 100 km/h (4,6 s) sowie die Höchstgeschwindigkeit (290 km/h). Das Fahrzeug ist 4,24 m lang, 1,88 m breit sowie 1,23 m hoch und hat ein Leergewicht von 1316 kg.

Car-Cover Universal Lightwigth für Wiesmann Roadster MF3