Sie haben Recht: Das billigste Auto schont den Geldbeutel am meisten. Auf den ersten Blick! gebrauchtwagen wert

Setzen Sie sich eine feste Grenze, wie viel Geld Sie bezahlen wollen und wie viel Sie sich leisten können. Der Kauf eines Gebrauchtwagens kann zeitaufwändig, stressig und schwierig sein wenn es darum geht dem Drang zum teureren Fahrzeug zu widerstehen und wenn sich der insgesamt höhere Preis in monatlichen Zahlungen niederschlägt. Meist versuchen Händler den möglichst höchsten Preis zu erzielen und bietet trotz genanntem Limit dennoch teurere Autos an. Viele Menschen stürzen sich in die Schuldenfalle wegen eines Autos nur um später zu erkennen das sie sich nicht leisten können wofür sie bezahlen. Sprechen Sie auf alle Fälle mit Ihrer Hausbank wenn Sie ein Auto finanzieren müssen. Häufig wird auch nicht daran gedacht das Verwandte oder Freunde gerne ein Darlehen geben.

Versichern Sie Ihr Handy ab 1.45€ / Monat
Weltweiter Schutz gegen Gefahren & Diebstahl !
Handyschutz24 der AXA Versicherung

Werfen wir einen Blick auf einige Preise:


10.000 - 18.000 EUR - Dies ist das durchschnittliche Minimum an Geld das man für ein "anständiges" Mittelklasse-Auto, 3-4 Jahre alt aufbringen muss. Dies wäre ein typisches Auto (kein Luxus) aus einem Autohaus bzw. von einem seriösen Händler. Fahrzeuge zu diesem Preis kauft man in der Regel beim Händler und bekommt dafür eine Gebrauchtwagengarantie was das Risiko eines Fehlkaufs mindert. Normalerweise kann ein solches Auto für ein paar Jahre relativ problemlos benutzt werden wenn es  ordnungsgemäß gewartet wird.

Sie werden kein gutes Geschäft machen wenn Sie nur von Händler zu Händler stöbern ohne zu wissen was für ein Auto Sie suchen. Der erste Schritt - Sie müssen entscheiden was genau Sie wollen und brauchen.

Die Kosten der Auto-Versicherung sind sehr unterschiedlich, je nach Fabrikat, Baujahr und Modell des Autos. Entscheidend sind viele andere Faktoren. Entscheidend sind auch das Alter des Halters/Fahrers bzw. die Rabattstufe die sich ein Fahrer mit der Zeit erwirtschaftet. Heutzutage stufen Versicherungen den zu leistenden Beitrag auch nach dem nächtlichen Abstellplatz des Fahrzeugs oder der jährlichen Fahrleistung ein. Holen Sie sich deshalb Angebote von verschieden Versicherern ein.

Fahren & Motor

Klar: Einen Neuwagen kauft man beim Hersteller bzw. beim jeweiligen Vertragshändler. Aber wo kauft man einen Gebrauchtwagen?