Mit der elektronischen Versicherungsbestätigung (eVB) leistet die Versicherungswirtschaft einen entscheidenden Beitrag zur Vereinfachung von Behördengängen und zur Entlastung der öffentlichen Verwaltung. Die elektronische Versicherungsbestätigung löste 2008 die bis dahin bekannte Papier-Doppelkarte ab. Möchte der Kunde sein Fahrzeug zulassen, technische Änderungen vornehmen oder verlegt er seinen Wohnort in einen anderen Zulassungsbezirk, benötigt er eine eVB von seinem Versicherer.
 
Die eVB wird vom Versicherer zentral bei der GDV Dienstleistungs-GmbH & Co. KG (GDV DL) gespeichert und zum Abruf durch die Zulassungsbehörde bereitgehalten. Der Kunde erhält lediglich einen alphanumerischen Code, die so genannte VB-Nummer, die er bei der Zulassungsbehörde nennen muss.
 
Die Zulassungsbehörde kann über die VB-Nummer den bei der GDV DL bereitliegenden Datensatz abrufen und die Zulassung durchführen. Manuelle Prüfungen und Eingaben der Versichererdaten sind nicht mehr erforderlich. Alle Zulassungsbehörden sind über das Kraftfahrt-Bundesamt an die GDV DL angebunden.
 
Die GDV DL stellt im Rahmen des eVB-Verfahrens ebenfalls sicher, dass die Zulassungsbehörde darüber informiert wird, wenn der Kunde seine Versicherung wechselt oder der Versicherungsschutz erlischt. Sie garantiert als Clearingstelle aller Versicherer ein sicheres, wettbewerbsneutrales und zukunftsfähiges Verfahren für alle Beteiligten.
 
 

Die Liste der Hersteller von Oberleitungsbussen führt weltweit alle Unternehmen auf die gegenwärtig oder in der Vergangenheit am Bau von Oberleitungsbussen beteiligt sind beziehungsweise waren und in der deutschsprachigen Wikipedia ein eigenes Lemma haben:

Nutzfahrzeuge sind Fahrzeuge, die dem gewerblichen Transport von Gütern oder Personen oder der Durchführung von Arbeitseinsätzen dienen. Nutzfahrzeughersteller sind dementsprechend Unternehmen, die Lieferwagen, Kleintransporter, leichte bis schwere Lastkraftwagen, Sattelschlepper, Zugmaschinen, Omnibusse, wie z. B. Linien der Stadtbusse, Kleinbusse, Überlandbusse und Reisebusse herstellen. Sonder- und Spezialfahrzeuge werden z. B. als Nutzfahrzeuge für Kranwagen, Militärfahrzeuge, Feuerwehrfahrzeuge, sowie Kommunalfahrzeuge als Müllwagen, Turmwagen und/oder mit Karosserien bzw. Aufbauten produziert.

RFX+Care KFZ Verbandstasche ROT DIN 13164 wie Auto Verbandskasten

Gebrauchtwagen oder Neuwagen? Welches Auto ist das richtige für mich? Worauf muss man beim Kauf eines Autos achten? Es gibt viele Fragen die es zu beachten gilt wenn es darum geht einen Gebrauchtwagen zu kaufen. Hier finden Sie hoffentlich die Antworten auf einige dieser Fragen und machen den Kauf eines Gebrauchtwagens einfacher für Sie. Es gibt viele wichtige Fakten, die Sie vor dem Kauf Ihres nächsten Autos beachten sollten, damit Sie den Kauf nicht bereuen und lange Freude an Ihrem Fahrzeug haben.

Wissenswertes rund ums Auto - kurz zusammengefasst.

Wir möchten hier Informationen in Form von Artikeln und Links zu Gebrauchtwagen, Jahreswagen, Oldtimern und Youngtimern weitergeben. Gier finden Sie alles zu Wissenswertem, Ersatzteilen, Rechtliches wie Bußgeldkatalogen, Sachverständigen und Vorschriften und Regeln, Versicherungen, Expertenratgebern, Routenplanern, Audio und Hifi, Gebühren, Autokauf, Autoverkauf, Krediten und Finanzierungen, Spritsparen und Verbrauch, Führerschein, Kfz-Kennzeichen, Kaufberatung, Automobilbörsen, Automobilclubs und Verbände, Autopflege, Staumeldungen, Tankstellen, Autotuning, Tipps und Trends, Fragen, Technik und vieles mehr.

Der Autokauf: Rechtsfragen beim Kauf neuer und gebrauchter Kraftfahrzeuge sowie beim Leasing