Ferrari 458 Italia (2009-) / 458 Spider (2011-)

Der Ferrari 458 Italia ist ein Mittelmotorsportwagen des italienischen Herstellers Ferrari. Der 458 Italia ist der Nachfolger des Ferrari F430 und wurde der Öffentlichkeit auf der IAA im September 2009 vorgestellt. Die Auslieferung an Händler erfolgt in Deutschland voraussichtlich ab Dezember 2009, an Kunden ab Januar 2010. Der Bruttolistenpreis zur Markteinführung beträgt voraussichtlich 197.000 Euro ohne Extras. Die Auswahloptionen bezüglich Farben, Sitzen und Interieur wurden gegenüber dem F430 noch einmal vergrößert. So sind u. a. jetzt ein olivgrün sowie Bremssättel in Goldfarbe erhältlich.

Lenkrad Thrustmaster Ferrari 458 Italia Xbox360/PC

Dieser Ferrari wird ausschließlich mit einem 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe angeboten. Der V8-Motor arbeitet mit Direkteinspritzung. Das Fahrwerk verfügt vorne über Doppelquerlenker, hinten über Mehrfachlenker. Die elektronische Fahrdynamikregelung vernetzt das ABS, das elektronisch gesteuerte Differentialgetriebe und die Traktionskontrolle miteinander. Ausgeliefert wird der Ferrari auf 20 Zoll großen Leichtmetallfelgen mit Pneus im Format 235/35 an der Vorder- und 295/35 an der Hinterachse.

 

 

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Ferrari 458 aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. Auf dieser Seite sind auch Versionen und Autorenangaben verzeichnet.