Fiat 128 (1969-1984) / 128 Familiare (1969-1982)

Der Fiat 128 war 1969 der Nachfolger des Fiat 1100. Es handelte sich dabei um eine vollständige Neukonstruktion mit einem neuen Motor und um ein neues Konzept mit Frontmotor und -antrieb. Der Motor verfügte über 1116 cm³ und 55 PS, die obenliegende Nockenwelle wurde über einen Zahnriemen angetrieben und betätigte die Ventile mit Tassenstößeln. Die Räder waren einzeln aufgehängt: vorne mit McPherson-Federbeinen und Zahnstangenlenkung, hinten an Dämpferbeinen und trapezförmigen Querlenkern mit einer Querblattfeder, die auch als Stabilisator wirkte.

Fiat 128 1969-1982 Owners Workshop Manual

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.