Fiat 1400 (1000er-Serie)

Auf dem Genfer Salon im Frühjahr 1950 wurde der Fiat 1400 als erste komplette Fiat-Neukonstruktion nach dem Zweiten Weltkrieg als 4-türige Limousine und 2-türiges Cabriolet präsentiert. Er hatte eine selbsttragende Karosserie und einen 4-Zylinder-Reihenmotor mit 1395 cm³ Hubraum und einer Leistung von 44 PS / 32 kW. Über ein 4-Gang-Getriebe mit Lenkradschaltung wurden die Hinterräder angetrieben. Die Höchstgeschwindigkeit war 120 km/h.

Fiat 1400 B, dkl.-rot, Zivilpolizei (I), 1956, Modellauto, Fertigmodell, Brumm 1:43

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.