Der Mitsubishi Cordia ist ein von 1982 bis 1990 gebautes Coupé von Mitsubishi Motors auf Basis der Mittelklasse-Limousine Tredia. Vorgängermodell ist der noch auf dem Lancer basierende Celeste.

Mitsubishi Cordia, Tredia, Precis, Mirage, Galant, 1983-1993 (Haynes Repair Manual)

Die Bezeichnung Cordia ist eine Verknüpfung von "cordorite" (einem glänzenden Mineral) und "diamonds" (für das Logo von Mitsubishi).

 

 

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Mitsubishi Cordia aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. Auf dieser Seite sind auch Versionen und Autorenangaben verzeichnet.