Der TVR Griffith 200 ist ein zweisitziger Sportwagen, den TVR in Blackpool (England) von 1963 bis 1964 herstellte. In den USA wurde der Wagen als Griffith 200 angeboten, da Jack Griffith an TVR mit der Idee für diesen Wagen herantrat und für seine Firma Griffith Motors Inc. gleichzeitig die Namensrechte für die USA sicherte. Die motorlosen Fahrzeuge wurden nach New York geliefert und dort die Ford-V8-Motoren eingebaut.

Tvr Griffith 200

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.