Der Vauxhall Monaro basiert auf der Holden-Limousine Commodore, er ist ein den europäischen Verhältnissen leicht angepasster Holden Monaro aus Australien, dessen Motor aus der Corvette stammt. Obwohl nach EU-Normen zugelassen, wurde das Auto zwar in Großbritannien als Vauxhall, aber nicht auf dem europäischen Kontinent als Opel angeboten. Der Monaro wird als Pontiac GTO in den USA, als Holden Monaro und als HSV Coupe in Australien und als Chevrolet Lumina Coupe in einigen Ländern des Nahen Ostens angeboten.

Personalisiertes Koolart - Vauxhall Monaro VXR Car - Kissenbezug (ein paar)

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.