Der Opel Vivaro ist ein Kleintransporter und Kleinbus der Marke Opel, welcher im Jahr 2001 vorgestellt wurde und der Nachfolger des Opel Arena ist. Wie auch der Movano, ist der Vivaro ein Gemeinschaftsprodukt von Opel und Renault-Nissan. Seine Schwestermodelle heißen Renault Trafic und Nissan Primastar. Die Produktionsorte in England, wo der Wagen als Vauxhall Vivaro vermarktet wird, sind Luton sowie Ellesmere Port. 2006 wurde der Vivaro einem leichten Facelift unterzogen bei welchem gleichzeitig die gesamte Motorenpalette ausgetauscht wurde.

Spurstangenkopf Vorderachse rechts MAPCO NISSAN PRIMASTAR Bus (X83), PRIMASTAR Kasten (X83), OPEL VIVARO Combi (J7), VIVARO Kasten (F7), RENAULT ESPACE IV (JK0/1_), LAGUNA II (BG0/1_), LAGUNA II Grandtour (KG0/1_), TRAFIC II Bus (JL), TRAFIC II Kasten (FL), TRAFIC II Pritsche/Fahrgestell (EL), VEL SATIS (BJ0_), VAUXHALL VIVARO Combi, VIVARO Kasten

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.